Das Zentrum | Angebote & Infos der Alten Feuerwache in der Corona-Zeit

Die Alte Feuerwache Köln ist und bleibt aktiv – auch in der Corona-Zeit.

Aktuell können Gruppen und Initiativen die Räume der Alten Feuerwache nutzen. Natürlich sind einige Schutzmaßnahmen zu beachten:

  • Für Besucher*innen gilt in den meisten Fällen die 2G-Regel (Geimpft, Genesen).
  • In allen Räumen, Fluren, den sanitären Anlagen und den Aufzügen der Alten Feuerwache ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen Pflicht.

Das ausführliche Hygienekonzept der Alten Feuerwache erhalten Sie auf Anfrage.

Kontakt

Infobüro
Susanne Unverdroß

Telefon 0221.97 31 55-0
Fax 0221.97 31 55-26
info@altefeuerwachekoeln.de

Öffnungszeiten

MO – FR 11:00 – 13:00
MO 15:00 – 18:00
Di – DO 15:00 – 20:00
SA 15:00 – 18:00

Besonderheiten in der Corona-Zeit

Alte Feuerwache_Initiativen und Büros

Infos zur Raumnutzung

Gruppen, die die Räume der Alten Feuerwache nutzen, müssen besondere Regeln beachten.

Voraussetzung für die Teilnahme an Gruppenangeboten, Seminaren und Veranstaltungen ist in den meisten Fällen der Nachweis eines der 2Gs (Geimpft, Genesen).

In den von der Allgemeinheit genutzten Gebäudeteilen der Alten Feuerwache gibt es eine Maskenpflicht (medizinische Maske) und ein Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden.

Alle Gruppenleiter*innen, Büroverantwortliche und Mitarbeiter*innen erhalten das Schutzkonzept und unterzeichnen eine Verpflichtungserklärung.

Vor der Nutzung eines Raumes müssen alle Oberflächen, Türklinken und Handläufe desinfiziert werden. Dafür stellt die Alte Feuerwache das Material zu Verfügung.

Vor und nach jeder Nutzung müssen die Fenster zum Lüften geöffnet und vor Verlassen des Raumes wieder geschlossen werden.

Kulturveranstaltungen

Wir freuen uns, dass zurzeit wieder viele Kulturveranstaltungen stattfinden können. Generell gilt: Bei Kulturveranstaltungen kann es coronabedingt zu Programmänderungen kommen! Bitte schauen Sie in den Kulturkalender, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Es gibt ein eigenes Hygienekonzept, u. a. mit folgenden Regeln:

  • 2G – Geimpft, Genesen: Besucher*innen von Veranstaltungen und Ausstellungen müssen einen 2G-Nachweis (vollständige Impfung oder Genesung) erbringen.
  • Sicherheitsabstand von 1,5 m auf dem gesamten Gelände der Alten Feuerwache Köln
  • Tragen von Mund- und Nasenschutz auf dem gesamten Gelände der Alten Feuewache; natürlich können Sie die Maske auch während der Vorstellungen tragen, aktuell besteht allerdings keine Maskenpflicht am festen Sitzplatz

Weitere Infos zu den Kulturveranstaltungen in der Corona-Zeit

Jugendliche

Der JugendTreff ist wieder geöffnet und findet bei schönem Wetter mit der Lounge im Hof statt. Außerdem steht am 22.10. die nächste VielfaltBühne in der Halle an – macht mit und meldet euch!

Aktuelle Infos zu den Angeboten für Jugendliche findet ihr hier.

Junge Frauen*

Viele Angebote des M*Treffs finden aktuell parallel vor Ort und online statt. Schaut hier und auf Instagram nach aktuellen Angeboten und tollen empowernden Infos. Wenn ihr auf unseren WhatsApp-Verteiler möchtet, schreibt uns eine Nachricht!

Weiterlesen

Kinder & Familien

Das kulturpädagogische Angebot des Kinderbereichs findet wieder weitestgehend normal drinnen und draußen statt. Auch die Lernförderung ist wieder vor Ort gestartet.

Mehr Infos zu den Angeboten des Kinderbereichs findet ihr hier.

Ehrenamt | Geflüchtete

Aktuell dürfen wieder Lerntandems stattfinden. Nach Absprache mit den Ehrenamtskoordinatorinnen kann die Alte Feuerwache ein begrenztes Kontingent kostenfreier Räume für Lerntandems zur Verfügung stellen.

Natürlich können bei Bedarf und geeignetem Wetter die Sitzgruppen auf dem Hof für Gespräche und Sprechübungen genutzt werden. Auch dort gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

Mehr Infos zur Geflüchtetenarbeit findet ihr hier.

X