Willkommen auf der Website Alte Feuerwache Köln

Dezember 2021

08Dez19:00ABSAGE // Das Schweigen der DafneMusiktheater für eine Tänzerin, einen Schauspieler und Kammerensemble

Info

Mit Annick Pütz, Alexander Steindorf, Anna Magdalena Beetz; Violine: Christina C. Messner; E-Bass: Janko Hanushevsky; Akkordeon: Dorrit Bauerecker; Schlagwerk: Arturo Portugal; Komposition: Christina C. Messner; Libretto: Georg Beck; Bühne: Monika Frenz; Kostüme: Ele Bleffert; Choreografie: Annick Pütz;  Regie: Anna Magdalena Beetz

Ein Projekt auf der Grenze von Musik, Tanz, Theater. Der Mythos von Apoll und Dafne. ER begehrt SIE. SIE IHN nicht. Eine Ur-Konstellation. Geschlechterspannung – Geschlechterkampf. Begehren, narzisstische Kränkung, Umschlag in Gewalt.

Eine Frau, die auf der Erde steht. Ein Mann, der Pläne hat, der Apoll heißt, wie das Raumschiff, das zum Mond fuhr. Sie heißt Dafne und liebt die Natur. Auch heißt sie Daphne Caruana Galizia. Als Journalistin recherchiert sie zu Geldwäsche und mafiösen Staatsstrukturen auf der Insel Malta. Im Oktober 2017 wird sie ermordet.

19:00 Sag die Wahrheit (Lecture)
20:00 Das Schweigen der Dafne (Tanz, Musiktheater)
21:30 Nachklang (Publikumsgespräch)

Unterstützt durch: Alte Feuerwache Köln, O-Ton Kulturmagazin, ON – Neue Musik Köln

Gefördert durch: Stadt Köln / Bezirksvertretung Innenstadt, Musikfonds e. V., Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Stiftung Van Meeteren;

dafne.online

Foto: © Susanne Diesner

mehr

Zeit

(Mittwoch) 19:00

Ort

Bühne | Alte Feuerwache

Eintritt

15 / 10 €

Tickets

Ticketreservierung unter info@dafne.online

X