Willkommen auf der Website Alte Feuerwache Köln

März 2020

20Mrz20:00// Abgesagt // In Between Spaces: Nainy Diabaté & Eve Risser, Mola Sylla / Oscar Jan Hoogland / Frank Rosaly (Concerts & Video )Europe meets Africa in Jazz, Improv and Experimental Music

Info

„You´ll Never Walk Alone“ (Video by Sander Breure & Witte van Hulzen), tbc

Mit Complex Collaborations präsentiert In Between Spaces unterschiedliche Kollaborationen zwischen Musiker*innen aus verschiedenen Regionen Afrikas, der afrikanischen Diaspora und Europa: Aufregende musikalische Hybride zwischen Jazz, Noise, Improv und experimenteller Musik. Im Fokus von Gesprächen und Interviews: der künstlerische Prozess, die Herausforderungen der Zusammenarbeit, die Rezeption und Ökonomie der Projekte.

Der erste Abend von „Complex Collaborations #3“ präsentiert zwei europäisch-afrikanische Projekte, an denen mit Eve Risser und Oscar Jan Hoogland zwei herausragende junge europäische Pianist*innen beteiligt sind – auch wenn das Klavier bei Sylla / Hoogland / Rosaly zu bleibt, weil Hoogland hier im Zusammenspiel mit den afrikanischen Instrumenten von Mola Sylla das von ihm selbst entworfene elektronische Clavichord bevorzugt. Das Trio erfindet mit Wärme und gelassener Intensität Schwebezustände zwischen afrikanischer Tradition, improvisatorischem Experiment und Free Jazz.

Nainy Diabate und Eve Risser haben sich in Mali kennen- und schnell schätzen gelernt. Die malische Sängerin, die entgegen der ursprünglichen Absichten ihrer Eltern die Griot-Tradition ihrer Familie weiterführt, und die französische Ausnahmepianistin mit dem Faible für Präparationen, minimalistische Rhythmen und fantasievolle Harmonik präsentieren nach einer Residenz in Reims eine Vorpremiere ihres ersten gemeinsamen Duo-Programms.

Die Videoarbeit “You´ll Never Walk Alone” des niederländischen Künstlerduos Sander Breuer & Witte van Hulzen ist eine abstrakt-poetische Erzählung vom Leben junger Männer in Uganda, eine subtile Reflexion zu Identität und kultureller Repräsentation, die bei einem Arbeitsaufenthalt in Uganda entstanden ist und mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.

Veranstalter*in: ZAM e.V.

Gefördert durch: Fonds TURN der Kulturstiftung des Bundes.

mehr

Zeit

(Freitag) 20:00

Ort

Bühne | Alte Feuerwache

Eintritt

15 / 10€

Tickets

Programminfos und Tickets unter inbetweenspaces.net

X