Zwischennutzung Ebertplatz, Foto: Helle Habenicht

Weitere Angebote | Ebertplatz

Im Rahmen der Zwischennutzung Ebertplatz engagiert sich die Alte Feuerwache im Bereich „Partizipation“ und lädt dazu ein, gemeinsam aktiv zu werden.

Im Rahmen der Stadtteilarbeit ist auch der Ebertplatz immer wieder Thema der Alten Feuerwache Köln. Daher haben wir seit dem Frühjahr 2018 in der Zwischennutzung Ebertplatz von der Stadt Köln die Aufgabe für den Bereich Partizipation übernommen. Menschen und Organisationen der umliegenden Stadtteile werden angeregt und dabei unterstützt, sich an der Belebung und Gestaltung des Platzes auf vielfältige Weise zu beteiligen.

Die Erkenntnisse aus der Zwischennutzung sollen in den Prozess der langfristigen Planung zum Ebertplatz einfließen. Deshalb wurden von der Alten Feuerwache verschiedene Angebote entwickelt, die die Beteiligung von Anwohner*innen und Nutzer*innen des Ebertplatzes in den Mittelpunkt der Aktivitäten stellen.

Sie haben Interesse am Ebertplatz und dem, was dort gerade geschieht, und möchten sich einbringen? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Kontakt

Jasmin Caspary und Birgit Breuer
Tel. 0151.53 50 08 84
jasmin.caspary@altefeuerwachekoeln.de

Alle Aktivitäten werden unterstützt von der Stadt Köln im Rahmen der Zwischennutzung Ebertplatz.

Weitere Informationen zum Ebertplatz, zu kommenden Veranstaltungen und Angeboten finden Sie unter www.unser-ebertplatz.koeln.

Treffpunkt Ebertplatz

Für alle, …

… die sich auf dem Ebertplatz engagieren wollen, aber noch nicht wissen wie

… die Fragen zum Platz und zur Zwischennutzung haben

… die andere Aktive vom Ebertplatz treffen wollen

… die Lust haben auf kleine selbstgemachte Souvenirs vom Ebertplatz

Wann? Jeden 3. MI im Monat 17:00 19:00

++ entfällt derzeit aufgrund von Corona ++

Offene MusikBühne

Nachbar*innen spielen für Nachbar*innen auf dem Ebertplatz

Von Rap bis zum Streichquartett, von der Schulband bis zu Profis – vertreten sind viele ganz unterschiedliche Künstler*innen, die abwechslungsreiche Abende versprechen.

Postkarten vom Ebertplatz

Du fotografierst gerne? Dann könnte dein Motiv schon bald zu einer Postkarte werden!

In einer Zeit, in der Veranstaltungen nicht mehr stattfinden können, wollen wir den Ebertplatz wieder ganz coronagerecht erlebbar machen. Deshalb folgt nun die zweite Ausgabe unsere Foto-Mitmach-Aktion:

Wir möchten das Leben am und um den Ebertplatz auf Postkarten festhalten, die dann in alle Welt verschickt werden können.

Doch um geeignete Motive zu finden, brauchen wir euch!

Schickt uns euer schönstes, originellstes oder ausdrucksstärkstes Foto vom Ebertplatz in den Kategorien:

  • „Licht und Dunkelheit“
  • „Ebertplatz: Leben zu Coronazeiten“
  • „#derEbertplatzisteinBiest“

per E-Mail an ebertplatz.erleben@altefeuerwachekoeln.de.

Einsendeschluss ist Donnerstag, 3. Dezember 2020.

Aus jeder Kategorie wird dann ein Motiv für eine Postkarte ausgewählt. Außerdem wird es einen Publikumspreis geben, bei dem ihr selbst darüber abstimmen könnt, welches Foto ihr auf einer Postkarte sehen möchtet.

Alle eingereichten Fotos werden außerdem auf dem Ebertplatz ausgestellt.

Noch ein paar Spielregeln:

  • Schreibt die jeweilige Kategorie zu eurem Foto dazu.
  • Bitte schickt uns pro Person höchstens zwei Fotos.
  • Mit der Zusendung der Fotos erklärt ihr euch einverstanden, dass diese ohne Honorar aber mit Nennung eures Namens veröffentlicht werden dürfen.
  • Falls auf eurem Foto Personen zu sehen und zu erkennen sind, benötigen wir eine ausgefüllte und unterschriebene Einwilligung zur weiteren Nutzung von diesen Personen. Den Vordruck findet ihr HIER. Sendet ihr uns diese Einwilligung nicht mit, können wir euer Foto leider nicht veröffentlichen.
  • Fotos mit nationalistischen, rassistischen, gewaltverherrlichenden, kindergefährdenden, pornographischen, anstößigen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten werden gelöscht und von der Auswahl und Ausstellung ausgeschlossen.

AG Partizipation

Die AG Partizipation ist eine von fünf Arbeitsgruppen, die regelmäßig im Rahmen der Zwischennutzung  Ebertplatz zusammenkommen.

Sie besteht aus unterschiedlichen Menschen, die sich für das Thema „Teilhabe“ auf dem Ebertplatz engagieren wollen, z. B. Anwohner*innen, Fachleute und Vertreter*innen von Initiativen/Organisationen und der Stadt Köln.

Ziele und Inhalte der Arbeitsgruppe sind u. a.:

  • Menschen zur Auseinandersetzung mit dem Ebertplatz zu motivieren,
  • die Gewährleistung von partizipativ wirksamen Projekten durch die Bewertung von beantragten Projekten sowie die Konzeption eigener Formate,
  • die Reflexion des Zwischennutzungsprozesses mit Schwerpunkt auf Teilhabe und Partizipation.

Organisiert wird die AG von der Alten Feuerwache. Hier finden auch die regelmäßigen Treffen – ca. alle zwei Monate – statt.

Die AG freut sich über alle, die sich für Möglichkeiten der Teilhabe auf dem Ebertplatz engagieren möchten. Menschen und Organisationen, die sich in der AG einbringen wollen, sind deshalb herzlich willkommen.

Ebertplatz erleben

Die Alte Feuerwache lädt ein, gemeinsam mit Menschen und Organisationen aus den umliegenden Stadtteilen, den Ebertplatz in gemütlicher und familienfreundlicher Atmosphäre zu erleben.

Mit Mitmach-Angeboten für Jung und Alt, Musik, Infos und Umfragen zum Ebertplatz.

++ neue Termine folgen in 2021 ++

X