Kulturprogramm | Profil

Junge Kunstkollektive, spannende Ensembles oder neue Tanzkompanien – seit über 30 Jahren bereichert die Alte Feuerwache mit ihren Veranstaltungen die Kölner Kulturlandschaft.

Das vielseitige Programm bietet vor allem Kunstschaffenden der Freien Szene eine Bühne.

Festivals mit überregionaler Strahlkraft sind hier regelmäßig zu Gast, wie beispielsweise tanz nrw, tanz.tausch, africologne, das Afrika Film Festival oder Werft / Kölner Ensemble-Festival für Neue Musik. Auch international agierende Künstler*innen treten in der Feuerwache auf.

Innerhalb dieses Kulturprogramms haben sich Schwerpunkte im Bereich Neue Musik, genreübergreifende Avantgarde, experimentelles Theater und zeitgenössischer Tanz entwickelt.

Die Alte Feuerwache Köln hat mehrere Spielstätten, darunter die Halle, die nach aufwendiger Sanierung 2019 wieder in Betrieb genommen wurde. Als multifunktionale Spielstätte bietet sie Raum für Ausstellungen, Theater- und Tanzvorstellungen, Performances, Konzerte und Lesungen.
Neben Kunst- und Kulturfestivals sind hier junge Künstler*innen und insbesondere Kulturschaffende mit Zuwanderungsgeschichte zu Gast.

So vielseitig die Veranstaltungen auch sind – sie alle verbindet der Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen oder politischen Fragestellungen. Kulturübergreifende Ansätze, experimentelle internationale Kunstprojekte finden hier eine Plattform.

Die Alte Feuerwache Köln engagiert sich in allen Veranstaltungsformaten dafür, die Inklusion von Neubürger*innen zu stärken.

Kontakt

Programm
Sabine Keller
Tel. 0221.97 31 55-18 sabine.keller@altefeuerwachekoeln.de

Technik
Luise Roßbach
Tel. 0221.97 31 55-18
Mobil 0176.85 57 20 63 luise.rossbach@altefeuerwachekoeln.de

X