Das Zentrum | Freie Stellen

Kaufmännische*r  Geschäftsführer*in

Die Alte Feuerwache Köln sucht zum 1. Dezember 2020 eine*n Kaufmännische*n  Geschäftsführer*in für das zweiköpfige Geschäftsführungsteam des soziokulturellen Zentrums Alte Feuerwache Köln.

Die Alte Feuerwache Köln ist ein Ort des Austauschs, der politischen Auseinandersetzung und der kulturellen Aktivität. Das Zentrum liegt mitten in Köln, in einem denkmalgeschützten Gebäudekomplex mit wunderschönem Innenhof.

Das Angebot der Alten Feuerwache ist enorm vielseitig: Ein professionelles pädagogisches Programm richtet sich an Kinder, Familien, junge Frauen* und Jugendliche. Eine frei zugängliche Graffitiwand lädt zum legalen Sprayen ein, außerdem finden viele handwerkliche, sportliche und kreative Kurse statt.

Unterschiedliche politische Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen nutzen das Zentrum für ihre Treffen und für Veranstaltungen. Die Alte Feuerwache präsentiert zudem ein starkes Kulturprogramm, das weit über die Stadtgrenzen hinausstrahlt.

Die Alte Feuerwache Köln finanziert sich über eigenerwirtschaftete Mittel, Projektgelder und einen Betriebskostenzuschuss der Stadt Köln.

Ihre Aufgaben

  • Haushalt – Budgetierung und Auswertung
  • Personalverwaltung
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Finanzbuchhaltung
  • Monats- und Jahresabschlüsse
  • Teilnahme an Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen
  • Ansprechpartner*in für Finanzamt, Sozialversicherungsträger
  • Regelmäßige Berichte an den Vorstand über die Entwicklung der Finanzlage mit Liquiditätsvorschau
  • Auswertungen und Statistiken
  • Zahlungsverkehr
  • Mitgliederverwaltung

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • Ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Wirtschaft/Kulturmanagement, alternativ einen Abschluss zur/zum Bilanzbuchhalter*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung mit fundierten Kenntnissen in der Finanz- und Lohnbuchhaltung
  • solide Kenntnisse in Lexware Professional Warenwirtschaft, Lohnbuchhaltung & Finanzbuchhaltung
  • fundierte administrative und organisatorische Kenntnisse, gerne im Non-Profit-Bereich
  • sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft
  • Führungserfahrung vorzugsweise im Non-Profit-Bereich
  • Eigeninitiative, Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und strategisches Denken
  • Hohes Engagement und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zur gelegentlichen Mitarbeit an Projekten, auch in den Abendstunden und an Wochenenden

Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Führungsaufgabe mit Gestaltungsspielraum in einem selbstverwalteten soziokulturellen Zentrum mit flachen Hierarchien
  • partizipative Strukturen und engagierte, kompetente Mitarbeiter*innen
  • eine Wochenarbeitszeit von 30 Stunden
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD Entgeltgruppe 11
  • eine betrieblich finanzierte Zusatzversorgung in Höhe von 5% des Gehalts
  • einen Zuschuss zum Jobticket in Höhe von 44,- €

Wir sind gespannt auf Sie

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich elektronisch (Bitte eine PDF-Datei mit aussagekräftigen Unterlagen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin in der maximalen Größe von 5 MB) bis zum 31. Oktober 2020 an monika.wendt@altefeuerwachekoeln.de.

Für Fragen vorab zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich gerne telefonisch an Monika Wendt und Julia Dill.

Kontakt

Monika Wendt
Tel. 0221.97 31 55-17
monika.wendt@altefeuerwachekoeln.de

Julia Dill
Tel. 0221.973155-19
julia.dill@altefeuerwachekoeln.de

X